Einleitung,Text,der nachdenklich machen sollte über den wirklichen Reichtum,den nur wenige besitzen.

 

NACHDENKLICHES

 

Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohnern reduzieren würden und dabei die Proportionen aller bestehenden Völker beachten,dann würde dieses Dorf so zusammengesetzt sein:

 

57 Asiaten

 

21 Europäer

 

14 Amerikaner(Nord und Süd)

 

8 Afrikaner

 

52 wären Frauen

 

48 wären Männer

 

70 Nichtweiße

 

30 Weiße

 

6 Personen würden 59% des gesamten Weltreichtums besitzen

 

80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse

 

70 wären Analphabeten

 

50 wären unterernährt

 

Falls du heute Morgen gesund aufgewacht bist,bist du glücklicher als eine Million Menschen,welche die nächste Woche nicht erleben werden.

 

Falls du nie einen Krieg erlebt hast,nie die Einsamkeit durch Gefangenschaft oder Hunger gespürt hast,dann bist du glücklicher als 500 Millionen Menschen der Welt.

 

Falls du in die Kirche gehen kannst,ohne Angst,dass dir gedroht wird,dass man dich verhaftet oder umbringt,bist du glücklicher als 3 Milliarden Menschen der Welt.

 

Falls sich in deinem Kühlschrank Essen befindet,du angezogen bist,ein Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum Hinlegen,bist du reicher als 75 Prozent der Einwohner dieser Welt.

 

Falss du ein Konto bei der Bank hast oder etwas Geld im Portemonnaie,gehörst du zu acht Prozent der wohlhabenden Menschen auf dieser Welt.

 

WER VON UNS WILL NUN SAGEN,ER GEHÖRT NICHT ZU DEN AUSERWÄHLTEN,PRIVILEGIERTEN UND REICHEN?

Naturfreunde Jugend,Nordhorn und Umgebung

 

unsere Patenschaften

Mit dieser Schülerpatenschaft helfen wir Kindern und Jugendlichen in Uganda,das sie zur Schule gehen können und Bildung erfahren.Denn nur durch Bildung(genau wie in anderen Entwicklungsländern) haben die Kinder eine Chance,dem Elend in ihrer Heimat zu entkommen.Uganda ist ein sehr wasserarmes Land in Afrika.

Das ist Beatrice.Beatrice hat ein körperliches Handicap,besucht mit unserer Hilfe eine Förderschule.Ohne unsere Hilfe bekäme das Mädchen keine Hilfe und schon gar keine Förderung,würde im Haus ihrer Eltern in einem Hinterzimmer leben,denn in Afrika gelten Menschen mit Handicap immer noch als Aussätzige und Schande für die Familie.Deshalb werden diese Menschen versteckt.

 

Afrikafest 2015

 

Hallo ihr Lieben,darf ich einmal vorstellen,das sind meine Freunde aus Uganda,ganz rechts im Bild,eine sehr bekannte Musikerin aus Deutschland,die in Uganda ein Star ist.Sie heißt Dena(schaut mal im Internet unter DENA,coole Musik).

Neben Dena eine Freundin von uns und der Manager von Dena.

Ja,und das bin ich,Torsten.

Stand der Naturfreunde auf dem Afrikafest 2017