Was gibt es schöneres,als gesunde,vitale Kinder und Jugendliche.Deshalb setzen wir uns von den Naturfreunden Nordhorn und Umgebung für sportlich aktive Unternehmungen ein.

 

sportliche Aktivitäten

 

Bootsclub Nordhorn

Drachenboot 20 Zylinder

 

Wandern

 

Klettern

 

Mountainbiking-und Trekkingfahrten

 

Kanu-und Kajakfahrten mit Uwe Berger in Lingen

 

Selbstverteidigung

Das lernst du in unseren Kursen:

 

-Achte auf deine Körperhaltung,

-zeige Selbstbewußtsein deinem gegenüber.

-Zeige keine Schwäche,wenn einer etwas dummes von dir will.

-Haltung bewaren,

-immer auf Konfrontation eingestellt sein und auf Abwehr.

 

Antiaggressionstraining Boxen/Kickboxen

Das lernst du in unseren Kursen:

 

-du lernst,deine Aggressionen nicht gegen andere zu richten und lernst,deine Aggressionen abzubauen und zu kontrollieren

-du lernst zu stehen wie ein fester Baum,nix kann dich umhauen,(stehe niemals wackelig und unsicher auf den Beinen,das nutzt dein Gegenüber immer aus)

 

 

DRACHENBOOTTEAM AUS NORDHORN 20Zylinder

Ist schon eine cooole Truppe,die Leute vom Drachenbootteam,hier gehören alle zusammen,jeder wird so repektiert,wie er ist.Deshalb bin auch ich seid ein paar Jahren dabei.

Na,habt ihr mich gefunden?Hinter dem vorderen Boot,drittletzter von Hinten.

 

 

 

 

 

 

Drachenbootregatta,Sommer 2019 in Lingen auf dem Dortmund-Ems-Kanal

 

 

 

 

Tach Jungs,30° im Schatten,ob es euch wohl warm ist?Trotzdem,echt coooles Kostüm.

 

 

 

 

Aladin lässt grüßen.An Einfallsreichtum fehlt es unseren Sportskollegen nicht.

 

 

 

 

Von hier aus starten unsere Boote.

Hier zu sehen die Mannschaft der JVA-Lingen(in rot) und unsere Mannschaft.

 

 

 

 

 

Die Brücke ist das Ziel,na,wie siehts aus bei den Zylindern?

 

 

 

 

Integration ist eine Selbstverständlichkeit im Mannschaftssport der Drachenbootgruppen.

Stolz zeigen auch die Naturfreunde aus Nordhorn und Umgebung ihre Beteiligung.

 

 

 

 

Viele sportliche Aktivitäten wurden an diesem Samstag geboten,unter anderem eine Kletterwand.Hier versucht sich gerade Nadja ihrem Höhenziel näher zu kommen.

 

 

 

 

Eine kunterbunte Truppe mit sichtlich viel Spaß.

 

 

 

 

Hier stoß ich gerade zu unserer Mannschaft.

 

 

 

 

Aladin lebt,man glaubt es kaum.Na,man gut,das es nicht Bud Spencer ist,mit seinem Gewicht,da seit ihr alle platt.

 

 

 

 

So,erst mal verschnaufen.

 

 

 

 

Gemeinsam warten,bis unsere Truppe wieder am Start ist(man,ist das warm).

 

 

 

 

Hier macht unser lieber Ulrich von den Naturfreunden Fotos.

Ulrich ist eigens mit seinem Motorrad aus Osnabrück gekommen,um sich die Regatta in Lingen anzuschauen.

 

 

 

Einer unserer Rennen.

 

 

 

 

Jetzt geht es um die Wuuurst.

 

 

 

 

Unser Drachenbootmaskottchen.

 

 

 

 

 

 

 

Meine Jahrestour auf dem Ems-Vechte-Kanal 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So nutzte ich die Sommerferien in der Coronazeit,mit dem Kajak auf dem Kanal Richtung Lingen.Anfangs habe ich noch Doppelpaddel verwendet,die erwiesen sich als ungünstig,nutze jetzt Stechpaddel,die auch beim Drachenbootfahren Verwendung finden.

 

Richtung Lingen fährt man gegen eine kleine Strömung,bei der nächsten Fahrt,die Richtung Nordhorn führte,konnte ich mich ein wenig treiben lassen.

 

In Richtung Lingen finden sich viele Schlingpflanzen im Wasser,die das Schwimmen nicht ungefährlich machen.Beim Paddeln mit dem Doppelpaddel sind sie ein echtes Hinderniss,und fügen außerdem dem Boot unnützes Wasser zu.

Auf dem Ems-Vechte-Kanal Richtung Lingen,Sommer 2020

Panzer-und Zufahrtsbrücke nach Nordhorn-Range im Hintergrund,meine Startposition

Pause unter Autobahnbrücke,Sommer 2020

Schön zu beobachten,Libellenmännchen werben auf dem Ems-Vechte-Kanal um Weibchen

 

 

2.Jahresfahrt,dieses mal Richtung Nordhorn.

 

 

 

 

 

Blick in Richtung Lingen,erste Kurve nach der Panzerbrücke und dem Start meiner Tour.

 

 

 

 

 

Nicht immmer ganz so einfach,die Kamera gerade und ruhig zu halten,wenn das Kajak schaukelt.Blickfeld Richtung Nordhorn in Höhe Commandantur.

 

 

 

 

Ganz klar,ankern hier nicht erlaubt.Ich befinde mich kurz vor Nordhorn-Stadtflur.

 

 

 

 

Erst einmal ausspannen,bin ja kurz vor Nordhorn.

 

 

 

 

Tunnel des Entwässerungsgrabens am Leebrink,Nordhorn-Stadtflur.

Habe hier vor einigen Jahren meine erste Kreuzotter fotografiert.

 

 

 

 

 

Zwei Kilometer geschätzt,dann bin ich an der Kottingsbrücke in Stadtflur.